Zweitschriftlernerkurs

Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Beginn 30. Juli 2018!

Speziell für muttersprachlich vollständig alphabetisierte Teilnehmer, die jedoch lateinisch nicht alphabetisiert sind!

Kurs: 900 UE Sprachkurs und 100 UE Orientierungskurs.

Basis-Kurs mit 300 UE:

  • Abschnitt 1 (100 UE) additive Vorschaltung zum Erwerb der lateinischen Schrift
  • Abschnitte 2 und 3 (200 UE) Sprachniveau A1

  • Aufbau-Kurs A mit 300 UE: Sprachniveau A2
  • Aufbau-Kurs B mit 300 UE: Sprachniveau B1
  • Orientierungskurs „Leben in Deutschland“: 100 UE

 

Dauer des Sprachkurses

  • ca. 9 Monate mit insgesamt 900 Unterrichtsstunden

Unterrichtszeiten

  • montags bis freitags von 09:00 bis 12:20 Uhr, 20 UE/Woche

Bildungsziel

  • Deutschtest für Zuwanderer (DTZ)Niveau B 1
  • Abschlusstest Orientierungskurs

Bei bestandenen Prüfungen erhalten Sie das "Zertifikat DTZ B1" von TELC LANGUAGE TESTS und das "Zertifikat Integrationskurs" BAMF.

Zugangsvoraussetzungen

Personen, die in ihrer Herkunfstsprache alphabetisiert sind, aber das lateinische Schriftsystem nicht oder nur unzureichend beherrschen.

Verpflichtung ABH, Verpflichtung/Berechtigung Jobcenter, Berechtigung BAMF.

Nachweis SGB II erforderlich. Selbstzahler.

Ort:

biss Privatinstitut für deutsche Sprache GmbH,
Bülowstr. 56/57, 10783 Berlin Schöneberg,
Tel.: 030 - 21 75 36 73, 0176 - 41 00 82 99
Fax: 030 – 21 75 40 69
Internet: www.biss-bildungsinstitut.de

Verkehrsanbindung:

S-Bahn / U7 - Yorkstraße (5 Min Fußweg)
U2 - Bülowstraße (3 Min Fußweg), Bus M19
Dennewitzplatz (direkt vor Ort)

Anmeldungen und Einstufungstest täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Der Pass/Ausweis mit gültigem Aufenthaltstitel sowie ein aktueller SGB II Bescheid vom Jobcenter oder ein Bescheid vom Sozialamt sind zur Anmeldung vorzulegen.